Apple hat gut lachen mit dem Mac App Store

Seit dem 6 Januar 2011 kann man die vom iPhone/iPad bekannten  Miniprogramme ‘APP’ auch auf allen Mac Cumputer und Notebooks ab dem Betriebssystem OS 10.6 über den zentralen App Store beziehen.

Es zeichnet sich schon jetzt ab das auch dies wieder ein Erfolgsgeschichte für Apple gibt.  Am ersten Tag sind schon über eine Million Apps verkauft und Apple verdient mit 30% schön mit. Es sind über Tausend Apps bis heute Angebot und wenn man die rasante Vermehrung bei den iPhone/iPad Apps beobachtet hat, wird es wohl in Zukunft nur noch Mac Software über den App Store geben und man kauft keine Software CD und das erst noch günstiger.

Auch wenn die App Technologie von Linux abgekupfert wurde wundert man sich wieso Microsoft und Co. schon wieder einwenig geschlafen haben. Sowas gibt bei Microsoft wohl erst ab Windows 8.

Pascal Burckhardt

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.