Vanille-Coca-Cola und Social Media

Was Vanille-Coca-Cola  und Social Media zu tun, ausser das ein Weltkonzern wie Coca-Cola sicher viel Geld für Social Media ausgibt, wohl aber am falschen Ort.

Letzte Woche stand im Tagesanzeiger das die Hälfte der Jahreslieferung von Vanille-Coca-Cola an die Migros bereits nach ein paar Tagen verkauft wurde.

Dies ist ein gutes Beispiel wie Unternehmen wie Coca-Cola und Migros viel Geld für Web 2.0 und Social Media ausgeben, aber aus den klaren Resultaten welche die Migros mit Ihrer eigene Community Migipedia vorlagen die falschen Schlüsse zogen, respektive nicht oder zu wenig reagierten. Dabei gibt es eine Facebook Fans Seite mit über 34’000 Fans (https://www.facebook.com/cocacolavanilla) welche auch Coca-Cola lesen sollte.

Social Media ist ein sehr starkes Tool wenn man es richtig einsetzt und auch ständig verfolgt was sich daraus entwickelt.

Pascal Burckhardt

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.